Ergonomische Bürostühle


Studien



Der Mensch benötigt beim Sitzen möglichst viel Dynamik als Ausweg aus muskulären Verkrampfungen und Verspannungen, die bei rein statischer Haltung zwangsläufig auftreten.

Defizite Rückenhaltung (speziell am Arbeitsplatz) führt zu Rückenschmerzen, mindert Ihre Lebensqualität und verursacht wiederum hohe Ausfallzeiten. Infolgedessen entstehen in jeglichen betrieblichen und behördlichen Stellen enorme Kosten.

Über 80 % der Menschen in Deutschland leiden an Rückenproblemen und -erkrankungen und fast jeder zweite Beschäftigte und Arbeitnehmer ist länger als acht Wochen wegen Rückenerkrankungen arbeitsunfähig.

Mehr als jede dritte Krankschreibung hat Rückenschmerzen und –probleme als Ursache. Hiervon sind alle Berufsgruppen betroffen und stellen dadurch einen enormen Kostenfaktor dar. Statistiken zeigen in Prozenten aufgeschlüsselt die Häufigkeit von Rückenproblemen durch defizites Bewegen, Stehen und Sitzen.

Statistiken zeigen in Prozenten aufgeschlüsselt die Häufigkeit von Rückenproblemen durch defizites Bewegen, Stehen und Sitzen.